Zeitnot

Auderley Locks, 12. Juli, 2019

DSCN7380

Bei starker Bewölkung starteten wir in Nantwich, und bis in den Nachmittag hinein gab es heftige Regenschauer. Erst gegen Abend setzte sich die Sonne zunehmend durch.
Es ging über Audlem und weiter durch die Auderley Locks.

Die Strecke auf gpsies

Zügig erreichten wir das kleine Städtchen Audlem, wo sich direkt am Ufer ein schöner Pub befindet.
Es folgte ein mühsamer, Anstieg in dessen Verlauf wir 17 hintereinander liegende Schleusen bewältigten und gleich im Anschluss den Tag beendeten.
Die Zeitvorgabe des Reiseführers „Pearson and Son“ und durch den Basismanager von Anglo Welsh in Great Haywood sind unrealistisch. Es gelingt uns trotz Anstrengung nicht, die erwarteten Kilometer zu meistern.
Für Sightseeing bleibt keine Zeit mehr und täglich legen wir ein Pensum von sechs bis sieben Stunden auf dem Schiff vor.
Es bleibt abzuwarten, ob wir pünktlich am Donnerstagabend wieder in Great Haywood ankommen …



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok