Servicestopp

Nantwich, 11. Juli, 2019

DSCN7363

Das heutige Wetter war durchwachsen. Vom Middlewich Branch bogen wir in den Shropshire Union Canal ab, allerdings gings zuerst gen nach „Bunbury“. Anschließend kehrten wir um und gelangten bis nach Nantwich.
Die Strecke auf gpsies
Erschien unser Liegeplatz am Abend noch pittoresk, so wurden wir in der Nacht von einem üblen Güllegeruch geweckt – ekelig.
Unser erstes Etappenziel war die Anglo Welsh Station in Bunbury, wo wir unseren Jauchetank abpumpten liessen, Wasser auffüllten und das verstopfte Küchenrohr frei machten. Unser Schiffs-WLAN wurde neu gestartet und funktioniert nun wieder, lediglich der Fernseher liess sich nicht reparieren; nix mit Wimbledon und Tour de France.
Durch die Doppelstockschleuse ging es nach Süden bis nach Nantwich. Dort machten wir einen Spaziergang in die Innenstadt, in der es eine schöne anglikanische Kirche und diverse alte Häuser aus der Tudorzeit zu bewundern gab. Nach einer Portion Fish‘n Chips und einem Pimms ging es wieder an Bord. Kaum angekommen, fing es heftig an zu regnen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.