Los gehts ...

Stone, 6.Juli, 2019

DSCN0216

Die erste Nacht auf dem Boot hatten wir im kleinen Hafen von Anglo Welsh verbracht. Nach der Einweisung am Morgen machten wir uns in den Norden auf, den „Four Counties Ring. Dieser wird uns über Stoke bis nach Middlewich führen. Dort zweigt er gen Süden nach Aldersley ab, wo es weiter nach Stafford geht, und schließlich in Great Haywood endet.
Die Route ist mit 55 Bootsstunden veranschlagt, und unterwegs sind 94 Schleusen zu bewältigen. Letzteres dürfte Susanne sehr interessieren …

Die Strecke auf gpsies

Pünktlich zum Start unserer Reise ging ein ausgiebiger Landregen auf uns herab, und den ganzen Tag hingen tiefe Wolken über dem Land; es wurde kühl und Regenschauer machten das Bootfahren nicht gerade zum Vergnügen.
Auf dem Weg zum heutigen Etappenziel Stone lagen schon einige Schleusen, die Susanne bravourös meisterte. Mit ihren neuen Schleusenhandschuhen waren die Klappen im Handumdrehen geöffnet, und die Tore bediente sie kinderleicht …
Nach dem Anlegen, lugte auch vorsichtig die Sonne heraus, und wir bummelten durch das kleine, lebendige Stone, in der der Farmer‘s Market gerade abgebaut wurde. Erst ein leckerer Kaffee, dann Bargeld ergattern, danach bei Aldi Proviant bunkern, und schließlich ließen wir den Abend bei einer leckeren Portion Chicken Tikka ausklingen.
Mittlerweile hatte die Abendsonne den Kanal in ein schönes, glitzerndes Licht geworfen, und wir legten uns in die Kojen. Allerdings sollte der Abend noch nicht vorbei sein ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok